Schatzkarte - Jugendpflege Edwecht

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Schatzkarte

Für Kinder
Wusstest du, dass es ganz leicht ist, seine eigenen Schatzkarten zu basteln? Nadine zeigt dir, wie es geht:



Auf dem ersten Foto siehst du, welche Materialien du brauchst.

1. Ein Erwachsener sollte dir helfen, den Rand von deinem Papier ein bisschen abzubrennen. Das ist gefährlich, weshalb du es nicht allein machen solltest!

2. Gib dann etwas Wasser in deine Schale und etwas Kaffeepulver in den Kaffeefilter (mit Küchenrolle klappt das aber auch ganz gut ☺)

3. Betupfe dann dein Papier mit dem Kaffeepulver, aber sei vorsichtig, weil es schnell reißen kann. Am besten tupfst du einmal über das ganze Papier und lässt es trocknen, bevor du den Schritt ein zweites oder drittes Mal wiederholst.

4. Je öfter du das machst, desto dunkler wird dein Papier und sieht somit älter aus.

5. Wenn dein Papier getrocknet ist, kannst du es nach Lust und Laune bemalen oder beschriften!


Viel Spaß beim Ausprobieren! ☺

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü