"Vom Schisser zum Glückspilz" von Christian - Jugendpflege Edwecht

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

"Vom Schisser zum Glückspilz" von Christian

Für Jugendliche > Was liest Du
Das Buch ist ein Wandertagebuch. Der Autor Maori Kunigo lebt in Hamburg und macht sich auf den Weg. Er wandert den "Camino". Das ist ein christlich-spiritueller Wanderweg der in Frankreich beginnt und durch Spanien verläuft und seit Jahrhunderten von Pilgern begangen wird. Deshalb ist es auch keine Wanderreise, sondern eigentlich eine "Pilgerreise". Der Weg endet in Santiago, wo der Pilger nach der Reise eine "Compostella" bekommt. Das ist eine Urkunde, die bestätigt, dass man den Camino gepilgert ist, und dem Pilger damit, nach der Vorstellung der katholischen Kirche, alle Sünden erlassen werden.
Auch der berühmte Kabarettist, Hape Kerkeling, ist diesen Weg schon einmal gelaufen. Auch er hat ein Buch über seine Reise geschrieben: Den Bestseller "Ich bin dann mal weg".
In dem Buch beschreibt Maori locker, spaßig, ernst und nachdenklich seine Reiseeindrücke. Ich finde es ist ein tolles Buch, das sich leicht lesen lässt und immer spannend bleibt.


Hier eine kleine Leseprobe von mir, in der Maori am Anfang seiner Reise steht.


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü